Informationen für Brautpaare

Wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, sich in unserem schönen Heimatmuseum trauen zu lassen. Das Fachwerkhaus von 1667 und die „Gute Stub’“ von ca. 1880 als Trauzimmer geben dem schönsten Tag im Leben einen würdigen Rahmen.
Hier einige organisatorische Informationen. Mitglieder unseres Vereins werden Sie betreuen, Ihnen das Museum öffnen und es Ihnen zeigen. Aus statischen Gründen dürfen leider nur maximal 25 Personen in das Trauzimmer. Auf Wunsch werden bei schönem Wetter im Hof Bistrotische und Sektgläser für einen Sektumtrunk bereitgestellt, bei Regen im Haus der Vereine. Bitte Blumen erst vor der Tür und bitte keinen Reis werfen! Die Gebühr von 50 € für Service und Reinigung übergeben Sie bitte in einem verschlossenen Briefumschlag mit Ihrem Namen dem Betreuungspersonal. Kinder sind im Museum immer willkommen. Bitte achten Sie beim Rundgang im Museum darauf, dass nichts angefasst wird. Möchten Sie oder Ihre Gäste zur Erhaltung des Museums etwas spenden? Eine Spendenbox steht am Eingang des Museums. Wir freuen uns, wenn Sie und Ihre Gäste Ihre Trauung mit Unterschrift im Gästebuch des Museums in der Museumsgaststätte dokumentieren. Hunde sind im Museum leider nicht erlaubt.


Sollten Sie noch Fragen haben, so stehe ich Ihnen unter der Telefonnummer 06122.76432 gern zur Verfügung oder fragen Sie bei der Anmeldung der Eheschließung im Standesamt.


Die Historische Werkstatt Nordenstadt wünscht Ihnen alles Gute, auf dass die Trauung in unserem Museum Ihnen Glück bringe!

Schreibe einen Kommentar